Spur 0   Die Anlage ist U-förmig aufgebaut und verfügt über drei sichtbare Bahnhöfe. Unter dem Hauptbahnhof liegt der 14 gleisige Abstellbahnhof. Jeder Bahnhof kann von einem eigenen Stellpult aus bedient werden. Somit werden für einen vollen Fahrbetrieb vier Personen benötigt. Es ist aber auch möglich, dass nur eine Person vom zentralen Stellpult aus einen leicht eingeschränkten Fahrbetrieb durchführen kann. Das Zentrale Stellpult für den Hauptbahnhof “Rorschach” ist im Berg untergebracht. Die Sicht auf den Bahnhof wird mit einem getarnten, elegant in die Landschaft integrierten Netz sichergestellt. Die Anlage ist mit der analogen Gebhard Blocksteuerung ausgerüstet und läuft mit Gleichstrom. Seit dem Sommer 2011 sorgt eine SPS Siemens S7-300 für einen sicheren Betrieb im Hauptbahnhof. Rheintalischer-Eisenbahn-Amateur-Klub Am Anlagenrad entsteht um ein Haus eine “Gartenbahn” in der Spurgrösse Z.